Dein Selbstwertgefühl und der Kaffeebaron

Es gibt Menschen, die trotz widriger Umstände das Leben genießen

In der Nähe meines Ringer Zechenhauses, der einzigen Straußwirtschaft im Harz, steht der Klosterhof. Er ist eine Einrichtung für Menschen mit psychiatrischen Problemen. Ich bekomme nur wenig vom Klosterhof mit, denn er ist unterhalb im Tal und seine BewohnerInnen verirren sich selten hier hoch zu mir in den Wald.
Aber einer kommt regelmäßig und sogar manchmal bis zu drei Mal am Tag, wenn die Straußwirtschaft geöffnet ist. Wir fragten ihn mal, wie er heißt und er nannte sich Baron von Soundso. Keine Ahnung, ob er wirklich ein Baron ist, aber für uns ist er der Kaffeebaron, weil er meist Kaffee trinkt. Er weiß auch, dass wir ihn so nennen und freut sich sichtlich darüber, wenn wir ihn  mit “Herr Baron” anreden.

Unser Kaffeebaron steht unter starken Psychopharmaka, die man ihm deutlich anmerkt, und er qualmt eine nach der anderen, sofern er gerade Geld hat. Aber mit der Bezahlung des Kaffes gibt es keine Probleme. Er hat seine Finanzen super im Griff, auch wenn er ständig hin und her jongliert.

Unser Angebot, die besondere Atmosphäre des Ringer Zechenhauses liebt er. Er sucht sich mit seinem Kaffee abseits der anderen Gäste ein stilles Plätzchen, manchmal auf der Bank neben dem alten Entsilberungs-Bottich (s. Foto), manchmal auch mit dem Blick zur Hauswand und genießt einfach nur die Stille und die Ruhe bei uns. Ich sehe, wie es ihm hier bei uns gut geht, wie er zu sich kommen kann und selbst nach Ärger mit Mitbewohnern seiner Einrichtung deutlich ruhiger wird. Ich habe oft den Eindruck, dass er genau nach solchen Situationen hier bei uns wieder zu sich kommen möchte. Manchmal sitzt er auch an Tagen, an denen wir gar nicht geöffnet haben, bei uns im Garten und genießt diesen wunderbaren Ort.

Was das mit Deinem Selbstwertgefühl zu tun hat?

Dein Selbstwertgefühl ist immer dann gut und stark, wenn es Dir gut geht!
Unser Kaffeebaron hat instinktiv Orte gefunden (nicht nur den bei mir), an denen es ihm gut geht und die ihn dadurch stärken. Er merkt, wenn es ihm nicht gut geht und hat für sich unbewusst diese Strategie entwickelt, sich dann an einen schönen Platz zurück zu ziehen, um wieder bei sich selbst anzukommen.
In meinem Selbstwert-Logikbaum befindet sich unser Kaffeebaron damit auf dem mittleren Zweig.

Du hast sicherlich auch solche Orte und solche Situationen, die Du genießen kannst! Denk mal drüber nach und erinnere Dich dann dran, wenn Du sie brauchst. Denn immer dann, wenn wir das Leben so richtig genießen können, stärken wir damit unser Selbstwertgefühl und bauen uns auf.

Wenn Du mehr über die Zusammenhänge unseres Verhaltens den lieben langen Tag mit unserem Selbstwertgefühl wissen und dadurch den einen Ansatzpunkt für die Verbesserung Deines Lebens finden willst, dann melde Dich hier zu dem kostenlosen Webinar an, das ich dazu halten werde.

Ich freue mich auf Dich!

Deine Christiane Kilian

Leave A Response

*

* Denotes Required Field