Du ziehst gute Gefühle vor, möchtest aber nicht so ganz alleine an Deiner Idee arbeiten. Unterstützung bei den Details täte Dir gut und deshalb möchtest Du wissen, wie mein Angebot Ideen-Ausarbeitungs-Unterstützung aussieht?!

Am Ende dieser Seite erkläre ich Dir auch, wann dieses Angebot für Dich passt und wann nicht.
Bitte lies das gründlich durch, bevor Du Dich entscheidest, ein Kennenlerngespräch mit mir zu vereinbaren.

Hier erstmal die allgemeine Vorgehensweise:

  • 1.

    Terminvereinbarung für das Kennenlerngespräch

    Das Kennenlerngespräch per Telefon oder Skype dient für uns beide dazu, abzuklären, ob wir miteinander arbeiten können.

  • 2.

    Formuliere Deine Idee

    Fasse dann bis zu unserem Telefon- oder Skype-Termin Deine Idee in wenigen Worten zusammen, so dass Du sie bei unserem Gespräch skizzieren kannst. Bitte benenne auch die Punkte, bei denen Du mehr Hilfe brauchen wirst. Dir ist klar, dass ich ja noch gar nicht weiß, um welche Idee es sich bei Dir handelt.

  • 3.

    Kennenlerngespräch

    Im Kennenlerngespräch "beschnuppern" wir uns: Du sagst mir, um was es geht, wo Du die Knackpunkte siehst, ich frage nach und sage Dir, ob Du damit bei mir richtig bist, und am Ende des Gesprächs wissen wir beide, ob Du die `Konzept-Entwicklungs-Unterstützung´ bei mir buchen willst.

Mein Angebot `Ideen-Ausarbeitungs-Unterstützung´:

  • 4.

    Direkt nach dem Kauf

    Wenn Du dann die `Ideen-Ausarbeitungs-Unterstützung´ kaufst, erhältst Du sofort einen ausführlichen Fragebogen, quasi ein Raster, mit dessen Hilfe Du anfangen kannst Deine Idee zu verschriftlichen. Diesen Fragebogen liest Du Dir gründlich durch. Achte dabei auf alle Gedanken, Gefühle, Bedenken und Fragen, die Dir dabei in den Sinn kommen und notiere sie Dir am besten sofort.

  • 5.

    Vorbereitung des 1. Skype-Termins

    2 Tage später erhältst Du von mir einen weiteren Fragebogen, mit dessen Hilfe Du all Deine zuvor notierten Gedanken, Gefühle, Bedenken und Fragen sortieren kannst. Diesen ausgefüllten Fragebogen mailst Du mir zusammen mit Terminvorschlägen für einen Skype-Termin zu. Du hast Dich damit schon auf unser Gespräch vorbereitet und ich kann es mit Deinem ausgefüllten Fragebogen auch tun.

  • 6.

    Erste Coachingstunde per Skype

    In diesem Gespräch bearbeiten wir Deine Schwachpunkte, an denen derzeit die Ausarbeitung Deiner Idee hapert. Am Ende des Gesprächs werden wir die weitere Vorgehensweise und auch den Zeitraum dafür festhalten.

  • 7.

    Ergebnisbearbeitung

    Nach der ersten Coachingstunde sende ich Dir die von mir schriftlich festgehaltenen Ergebnisse verbunden mit den nächsten Aufgaben zu. Diese bearbeitest Du im vereinbarten Zeitraum. Alles, was Dir in der Zwischenzeit wieder an Gedanken, Gefühlen, Bedenken und Fragen in den Sinn kommt, notierst Du Dir wieder als Vorbereitung für den zweiten Skype-Termin. Spätestens 24 Stunden vor dem zweiten Skype-Termin mailst Du mir Deine Arbeitsergebnisse zusammen mit den dazugehörigen Notizen zu.

  • 8.

    Zweite Coachingstunde per Skype

    Wieder bearbeiten wir Deine Gedanken, Gefühle, Bedenken und Fragen, aber vor allem schauen wir uns das Ergebnis Deiner bisherigen Ideen-Ausarbeitung an. Daraus ergeben sich sicherlich die nächsten Schritte, die zu tun sind. Wir halten sie fest und besprechen, wann Du mir Dein fertiges Konzept zusenden willst.

  • 9.

    Ideen-Ausarbeitung

    Zum vereinbarten Termin mailst Du mir Deine fertige Ausarbeitung zu, damit ich nochmal schauen kann, ob mir weitere Verbesserungen einfallen.

  • 10.

    Ideen-Ausarbeitungs-Feedback

    Innerhalb einer Woche erhältst Du von mir per Mail ein schriftliches Feedback zu Deiner Ausarbeitung. Wir vereinbaren dann auch einen Termin für eine persönliche Besprechung per Telefon oder Skype.

  • 11.

    Aussprache

    In diesem Telefonat/Skype-Termin hast Du die Möglichkeit Fragen zu stellen, die Dir durch mein Feedback noch in den Sinn gekommen sind. Und/oder Alternativen anzusprechen und/oder Deine Gefühle zu dem, wie es jetzt aussieht und ähnliches.

  • 12.

    Abschluss

    Mit dem Telefonat/Skype ist unsere Zusammenarbeit beendet, aber ich freue mich noch über eine kurze schriftliche Rückmeldung von Dir über Deinen Prozess und meine Begleitung.

Mein Angebot `Ideen-Ausarbeitungs-Unterstützung´ passt dann auf Dich, wenn ...

  • Du Deine Idee halbwegs konkret hast;
  • Du Dir nur an wenigen Punkten unsicher bist;
  • Du etwas Anschub und Motivation brauchst;
  • Du einigermaßen gut Anregungen alleine umsetzen kannst;
  • Du Dir selbst erstmal über die Tauglichkeit Deiner Idee klar werden willst, bevor Du sie anderen gegenüber kommunizierst.
  • Dir eine neutrale Meinung wichtig ist;
  • Du Sicherheit und Klarheit bekommen willst.

Mein Angebot `Ideen-Ausarbeitungs-Unterstützung´ passt nicht auf Dich, wenn ...

  • Deine Idee schon ganz konkret ist*;
  • Du nur einen ganz klitzekleinen Anschubser bräuchtest*;
  • Du sehr gut alleine strukturieren kannst*;
  • Du Dir sehr unsicher bist**;
  • Deine Idee ganz vage ist**;
  • Du nur weißt, dass etwas anders werden muss, mehr aber nicht**;
  • Du keine Ahnung hast, wohin "die Reise gehen" soll**;