Du hast Dir meine Gedanken zu den Verbesserungsideen durch gelesen und beschlossen, dass Du gute Gefühle vorziehst. Deshalb möchtest Du nun wissen, wie mein Angebot Ideen-Feedback aussieht?!

Dann beschreibe ich Dir hier nachfolgend erst einmal
die allgemeine Vorgehensweise,

wie sie auch für meine anderen Angebote gilt:

Am Ende dieser Seite erkläre ich Dir auch, wann dieses Angebot für Dich passt und wann nicht. Bitte lies das gründlich durch, bevor Du Dich entscheidest, ein Kennenlerngespräch mit mir zu vereinbaren.

  • 1.

    Terminvereinbarung für ein Kennenlerngespräch

    Das Kennenlerngespräch per Telefon oder Skype dient für uns beide dazu, abzuklären, ob wir miteinander arbeiten können.

  • 2.

    Formuliere Deine Idee

    Fasse dann bis zu unserem Telefon- oder Skype-Termin Deine Idee in wenigen Worten zusammen, so dass Du sie bei unserem Gespräch skizzieren kannst. Dir ist klar, dass ich ja noch gar nicht weiß, um welche Idee es sich bei Dir handelt.

  • 3.

    Kennenlerngespräch

    Im Kennenlerngespräch "beschnuppern" wir uns: Du sagst mir, um was es geht, ich frage nach und sage Dir, ob Du damit bei mir richtig bist, und am Ende des Gesprächs wissen wir beide, ob Du das Konzeptfeedback bei mir buchen willst.

So. Und hier beschreibe ich nun die Vorgehensweise speziell für das Angebot "Ideen-Feedback".

  • 4.

    Direkt nach dem Kauf

    Wenn Du dann das "Ideen-Feedback" kaufst, erhältst Du sofort einen ausführlichen Fragebogen, quasi ein Raster, mit dessen Hilfe Du Deine Idee verschriftlichst. Diesen Fragebogen liest Du Dir gründlich durch und überlegst, wie lange Du vermutlich brauchen wirst, um alle Fragen zu beantworten. Es kann sein, dass Du für manche Fragen recherchieren oder andere um Rat fragen musst. Kalkuliere also genug Zeit dafür ein. Du entscheidest, wann Du mit Deinem Konzept fertig sein willst!

  • 5.

    Vereinbarung des Abgabetermins

    Wenn Du weißt, wann Du in etwa fertig sein willst, teilst Du mir per Mail diesen Termin mit. Ich bestätige ihn Dir dann, wenn mir dieser Zeitpunkt auch passt, oder wir vereinbaren einen anderen Termin in der zeitlichen Nähe.

  • 6.

    Konzepterarbeitungsphase

    Nun hast Du genau diese von Dir selbst bestimmte Zeit, um Deine Idee ausführlich zu Papier zu bringen.
    Wenn Du zwischendrin organisatorische oder Verständnis-Fragen hast, stellst Du sie mir per Mail und ich werde Dir zeitnah antworten.
    Wenn Du merkst, dass Du inhaltlich nicht alleine weiterkommst und von mir gerne mehr Unterstützung haben möchtest, dann kannst Du auf mein Angebot "Ideen-Ausarbeitungs-Unterstützung" upgraden.

  • 7.

    Konzeptabgabe

    Zum vereinbarten Termin mailst Du mir Deine ausführlich ausgearbeitete Idee zu.

  • 8.

    Ideen-Feedback

    Innerhalb einer Woche erhältst Du von mir per Mail ein schriftliches Feedback zu Deiner Idee und ihrer Ausarbeitung.
    Wir vereinbaren dann auch einen Termin für eine persönliche Besprechung per Telefon oder Skype.

  • 9.

    Aussprache

    In diesem Telefonat/Skype-Termin hast Du die Möglichkeit Fragen zu stellen, die Dir durch mein Feedback noch in den Sinn gekommen sind. Und/oder Alternativen anzusprechen und/oder Deine Gefühle zu dem, wie es jetzt aussieht und ähnliches.

  • 10.

    Abschluss

    Mit dem Telefonat ist unsere Zusammenarbeit beendet, aber ich freue mich noch über eine kurze schriftliche Rückmeldung von Dir über Deinen Prozess und meine Begleitung.

Mein Angebot "Ideen-Feedback" passt dann auf Dich, wenn ...

  • Du Deine Idee schon mehr oder weniger ausgearbeitet in Deinem Kopf hast;
  • Du Dir alle Details gut vorstellen kannst;
  • Dir die Vor- und Nachteile bewusst sind;
  • Dir die einzelnen Schritte klar sind;
  • Du eigentlich nur einen kleinen Anschubs brauchst;
  • Du selbst gut Schriftliches ausarbeiten kannst;
  • Dir eine neutrale Meinung wichtig ist;
  • Du Sicherheit und Klarheit bekommen willst.

Mein Angebot "Ideen-Feedback" passt nicht auf Dich, wenn ...

  • Deine Idee noch nicht ausgereift ist;
  • Du mit den Fragen* nicht zurecht kommst;
  • Dir strukturiertes Denken fremd ist;
  • Du auf manche der Fragen* keine Antwort weißt;
  • Du mehr Hilfe benötigst;
  • Du nicht gerne Deine Gedanken verschriftlichst.

*s. 12 hilfreiche Fragen auf www.ideen-durchdenken.com

Vielleicht passt dann aber eines meiner anderen Angebote besser für Dich?
Schau Dir nochmal die anderen an!