Eine Hausordnung als Manifest

Unsere Hausordnung ist unser Manifest

Eine ähnliche Hausordnung wie die im obigen Foto hängt im neuen Haus meines ältesten Sohnes als Geschenk von seinen Freunden. Und weil mir die so gut gefällt, wollte ich auch so eine haben. Ich hielt die Augen offen und entdeckte ähnliche, käufliche Hausordnungen auf unserem kleinen Weihnachtsmarkt beim Zellerfelder Kunsthandwerkerhof.

Allerdings sagte mir deren Text nicht ganz zu. Und da ich ja bekennende Perfektionistin bin, suchte ich im Internet nach besseren Versionen, die ich leider nicht fand.

Also kreierten mein Mann und ich uns unsere eigene Hausordnung, sprachen dann die Kunsthandwerkerinnen auf dem Weihnachtsmarkt an und siehe da: Anfang April bekamen wir die Auftragsarbeit, die wir schon fast vergessen hatten.

Unsere neue Hausordnung hängt nun in unserem Flur vor dem Seminarraum, dem ehemaligen Betsaal der Bergleute, und ich freue mich jeden Tag daran, weil sie uns erinnert, wie wir sein und wie wir leben wollen.

In meinen künftigen Beiträgen möchte ich Dir erklären, was für mich hinter diesen „Phrasen“ steckt. Dadurch kannst Du mich näher kennenlernen.

Ich freue mich, wenn Du daran Interesse hast und meinen Beitrag auch in Facebook für „teilwürdig“ hältst.

Vielen Dank an Dich dafür!

Deine Christiane Kilian

Leave A Response

*

* Denotes Required Field