Wir gehen respektvoll miteinander um!

Wir gehen respektvoll miteinander um!

So lautet der zweite Satz unserer Hausordnung.

Ist Respekt das gleiche wie Wertschätzung?

So auf Anhieb fallen mir da tatsächlich keine Unterschiede ein.
Dir? Dann schreibe sie mir bitte!

Respektvoller Umgang miteinander – wertschätzender Umgang:
Damit meine ich z.B., dass ich meinen Mann, meine Gäste, meine Kinder nicht heruntermache. Ich werte niemanden ab, sondern behandele den Stammgast aus dem Klosterhof genauso wie den TU-Prof.

Ich bin im Ringer Zechenhaus die Gastgeberin, Du bist mein Gast, meine Kundin, meine Klientin. Das, was Du äußerst, tust Du aufgrund Deiner Erfahrung, Deines Lebens, Deines Hintergrundes, Deiner persönlichen Philosophie und vielleicht auch aufgrund Deiner momentanen Laune.
Und es ist okay so. Das bist Du und das macht Dich aus und es steht mir niemals zu, Dich dafür zu ver-urteilen und ab-zuwerten.

Ich selbst bin heilfroh, dass ich so sein darf und kann, wie ich bin, und wenn ich mir das zugestehe, dann muss ich das logischerweise auch Dir zugestehen. Wie langweilig wäre die Welt auch, wenn wir alle gleich sein müssten.

Ich habe mich ja viel mit dem Selbstwertgefühl und seiner Auswirkung auf die Persönlichkeit eines Menschen beschäftigt (dazu werde ich demnächst auch ein Webinar geben, zu dem Du Dich hier auf die Warteliste setzen lassen kannst) und eine Erkenntnis daraus ist, dass wir Menschen (unbewusst) versuchen, unser Selbstwertgefühl  dadurch zu stärken, dass wir andere schlecht machen. Wenn ich – egal wen – als blöd, doof, dumm oder sonst was bezeichne, dann erhebe ich mich dadurch über ihn/sie und sage/denke indirekt, dass ich besser bin. Und so versuche ich mich selbst aufzubauen.

Da mir persönlich diese Zusammenhänge sehr bewusst sind, konnte ich für mich die Entscheidung treffen, dass ich mich nicht auf Kosten anderer aufbauen möchte, sondern lieber mit meiner eigenen Kraft, meinem eigenen Können und mit meiner eigenen Leistung. Und genau aus dieser Erkenntnis und der daraus folgenden Entscheidung heraus ist dieser Satz „Wir gehen respektvoll miteinander um“ entstanden.

Wie siehst Du das?

Ich wünsche Dir Stärke!

Deine Christiane Kilian

Leave A Response

*

* Denotes Required Field