Unser Zirkel-Kennenlern-Tag:

Hochsensible Menschen, die ja mit all ihren feinen Sinnen unterwegs sind und über diese nicht nur wahrnehmen, sondern auch urteilen, tun sich oft mit dem Medium Internet, das so unpersönlich scheint, schwer. Außerdem können wir auch im normalen Leben ganz klar leichter mit Menschen kommunizieren, die wir schon mal persönlich getroffen und gesprochen haben. Aus meinen Vorüberlegungen zum Zirkel und den Vorgesprächen mit Hochsensiblen hat sich daher eine Kombi aus virtuellen und tatsächlichen Treffen entwickelt.

Nun leben die Zirkel-Mitgliedsfrauen ja im ganzen deutschsprachigen Gebiet und häufige Treffen sind nicht leicht zu bewerkstelligen.

Deshalb soll Bestandteil des Zirkels auf jeden Fall ein Kennenlerntag sein und wenn möglich weitere Treffen mit allen Zirkel-Mitfrauen zweimal im Jahr.

Hier erkläre ich Dir, wie der Kennenlerntag aussehen soll:

Ziel: Kennenlernen der anderen Zirkel-Mitfrauen, Austausch, Spaß haben und Einstieg in mein logisches Denken, mit dem ich den Zirkel begleiten werde.

Datum: Wir besprechen im Zirkel gemeinsam den Termin. Allerdings wird es kaum hinhauen, dass wir 20 Frauen einen finden werden, der allen passt. Ist halt leider so.

Uhrzeit:  Beginn: 9:30 Uhr - Ende 17:00 Uhr, Pausen nach Absprache

Ort:  Ringer Zechenhaus in Clausthal-Zellerfeld, www.ringer-zechenhaus.com, im Seminarraum im ehemaligen Betsaal des Zechenhauses. Clausthal-Zellerfeld liegt fast in der Mitte Deutschlands, nämlich nach Osten  (Frankfurt/Oder) sind es ca. 360 km, nach Norden (Flensburg) sind es 400 km und nach Westen (Aachen) sind es 425 km. Nur nach Süden (Lindau/Bodensee) sind es über 600 km.

Methoden:  Rundgespräche, Einzelarbeit, Tanzen, Spazieren gehen und das, was Du einbringen magst

Preis:  Der Kennenlerntag ist für Dich als Frühbucherin des Zirkels kostenlos. Er beinhaltet die Gestaltung des Tages, inklusive aller Arbeitsmaterialien und die Raumnutzung, Pausensnacks, Getränke und das Mittagessen.

Nicht enthalten sind:  Kosten für An- und Abreise, Übernachtung/en, Frühstück und Abendessen

Anmeldung:  Natürlich muss ich wissen, ob Du kommen wirst. Aber dazu bekommst Du rechtzeitig vorher nochmal alle Infos und die Möglichkeit, Dich anzumelden.

An- und Abreise:  Je nachdem, wo Du herkommst, reist Du erst an dem Morgen an und um 17:00 Uhr auch gleich wieder ab. Oder Du planst Dir eine oder gar zwei Übernachtungen ein. Ich verspreche Dir, dass sich der Oberharz als Reiseziel lohnt!

Übernachtung:  Ich habe eine Übernachtungsliste erstellt, die so ziemlich alle Übernachtungsmöglichkeiten in unsrer Bergstadt mit Preisen und Entfernungsangaben zum Ringer Zechenhaus enthält. Wenn Du Dich meldest, maile ich Dir die Liste zur Vorbereitung gerne zu.

Drumherum:  Wenn Du übernachtest und schon am Abend vorher Lust auf ein Treffen hast, können wir uns da sicherlich verabreden. Und wenn Du Tipps haben möchtest, was Du im Oberharz am Freitag, Sonntag oder Samstag Abend sonst noch so machen könntest, dann stehe ich Dir sehr gerne für Auskünfte zur Verfügung.

Ich hoffe, Dir hat diese Info geholfen, dass Du für Dich die richtige Entscheidung treffen kannst. Wenn Du bei unserem exklusiven `Zirkel für hochsensible Frauen, die ihr Selbstwertgefühl stärken und ihr Leben verbessern wollen´ dabei sein willst, dann kannst Du Dich hier anmelden:

Ja, ich will Mitglied im Zirkel werden!